Drucken

Bewerbungstipps

Wenn du dich in einem Unternehmen bewirbst, sind aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sehr wichtig, um einen positiven ersten Eindruck zu machen. Zu diesen Bewerbungsunterlagen gehören:

Ein ausführliches Bewerbungsschreiben
Das wichtigste beim Bewerbungsschreiben ist, deine Stärken und Erfolge zu nennen, Mache deutlich, warum und aus welchem Grund du dich für den Beruf entschieden hast,und was Deine Motivation ist. Um für das Unternehmen interessant zu wirken, mache auf evtl. durchgeführte Praktika aufmerksam. Aber auch mit Mitgliedschaften in Vereinen kannst du punkten. Es kommt darauf an, die für das Unternehmen wichtigen Aspekte zu präsentieren – ohne dabei zu übertreiben. Zu beachten ist außerdem, dass du in deinen Formulierungen bei jeder Bewerbung variieren solltest und diese nicht einfach kopierst – hier ist Kreativität gefragt. Ebenso solltest Du das Anschreiben immer auf die Stellenanzeige und die jeweilige Firma beziehen. Die Adresse und Ansprechpartner sind meist auf der Internetseite des Unternehmens zu finden – können aber auch telefonisch erfragt werden. Dies macht einen positiven Eindruck.

Ein Lebenslauf
Mit dem Lebenslauf kann das Unternehmen auf einen Blick erkennen, wie dein bisheriger persönlicher Werdegang aussehen soll. Du solltest dich allerdings vorher darüber informieren, in welcher Form der Lebenslauf geschrieben werden sollte, so gibt es beispielsweise einen funktionalen, einen ausführlichen oder einen tabellarischen Lebenslauf. Wichtig hierbei ist, dass dein Foto, das du dem Lebenslauf hinzufügst ordentlich aussieht. Dies bedeutet, du solltest ordentlich gekleidet sein, kein Ganzkörperfoto verwenden und ein gepflegtes Erscheinungsbild zeigen.

Zeugnisse
Die letzten Schulzeugnisse oder Zeugnisse einer schon erfolgten Berufsausbildung Hiermit zeigst du dem Unternehmen welche Leistungen du auf deinem bisherigen Werdegang erbracht hast.

Praktikumsbescheinigungen
Falls Praktikumsbescheinigungen von erfolgten Praktika in dem Berufsbereich vorhanden sind, solltest du diese unbedingt den Bewerbungsunterlagen zufügen, um zu zeigen, welche Erfahrungen du in diesem Beruf bereits gesammelt hast.
 
Wenn du all diese Unterlagen vorliegen hast, solltest du diese in eine chronologische Reihenfolge bringen und sie dann in einer speziellen Bewerbungsmappe unterbringen, damit das Unternehmen auf einen Blick alles über dich erfahren kann.
 
AGG-Hinweis
Der BTGA und seine Mitgliedsunternehmen diskriminieren nicht nach Geschlecht, Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Weltanschauung oder sexueller Identität. Selbstverständlich können Bewerbungen daher auch ohne Foto oder entsprechende Lebenslaufinformationen eingereicht werden.