Drucken

Ostfalia Hochschule

Die Fakultät Versorgungstechnik an der Ostfalia Hochschule bietet einen ausbildungsintegrierten, dualen Studiengang an. In einer verkürzten Gesamtausbildungsdauer kannst Du hier sowohl deinen Berufsabschluss als Technische(r) Systemplaner/in bzw. Anlagenmechaniker/in SHK als auch den Bachelor für Engineering absolvieren.

Die Ausbildung bzw. das Studium finden dabei im Ausbildungsbetrieb als auch in der Hochschule statt.
Nach Studienabschluss können die Teile I, III und IV der Meisterausbildung kostenpflichtig belegt werden. Das berufsbegleitende Masterstudium „Energiesystemtechnik“ kann mit einer entsprechenden Durchschnittsnote belegt werden.

Neben der Zeitersparnis kommt es durch die intensive Verzahnung von Studium und Ausbildung zu keiner Dopplung von Lerninhalten. Außerdem sammelst Du sehr früh Berufserfahrung und kannst Deinen Lebensunterhalt während des Studiums dank der Praktikumsvergütung leichter finanzieren.

Mehr Infos über das duale Studium an der Ostfalia Hochschule hier als pdf!